Mitte Februar waren wir alle noch ziemlich entspannt als wir die ersten Meldungen zu Covid 19 hörten. Keiner von uns und unseren Brautpaaren dachte, dass die bereites gebuchten Hochzeiten wegen Corona abgesagt oder verschoben werden müssen. Es ist unser Lebensinhalt Hochzeiten zu begleiten, deswegen versuchen wir mit euch, in dieser verrückten Zeit, einen Weg aus der Corona-Hochzeit zu finden.

Corona-Hochzeit oder Ersatztermin?

Wir agieren zusammen und finden eine Lösung

Zuerst müsst ihr mit der Location ein neues Datum finden bzw. überlegt euch welche Möglichkeiten es zu einem Ersatztermin geben kann. Auch Feiertage sind begehrte Tage für eine Hochzeitsfeier. Eine Option sind auch Wochentage. Hier könnt ihr unter Umständen einen gewissen Nachlass erfragen. Wichtig dabei ist, dass euer Dienstleister über den neuen Termin informiert bzw abstimmt.

Ersatztermin für eine Winterhochzeit

Corona-Hochzeit sucht Lösung

Victoria willst du das wirklich? Im Winter ist es so kalt. Ja sagte Victoria, das stimmt, im Winter ist es kalt. Dazu sagen wir dem Paar, dass es im Sommer auch regnen und kühl sein kann. Wir wissen, dass eine Hochzeit für ein Paar immer einzigartig sein soll. Deswegen empfehlen wir euch, nutzt diese Corona-Zeit damit ihr aus eurer Hochzeit einen Juwel machen könnt. Gerne möchten wir euch gerade in dieser etwas schwierigen Zeit mit Inspiration und Tipps zur Verfügung stehen. Lasst euch mal von einer Winterhochzeit inspirieren, werft einen Blick darauf und lasst euch verzaubern!

Winterhochzeiten werden immer beliebter, dennoch sind sie noch nicht so populär.
Wenn euch das Thema gefällt, dann lasst es uns zusammen ausarbeiten.

Gute Gründe für eine Corona-Hochzeit

Durchwegs kann sich ein Paar dafür entscheiden, die standesamtliche Hochzeit wahr zu nehmen. Gründe dafür können sein, dass die Braut

  • in wenigen Monaten ein Kind erwartet
  • die Eheringe bereits graviert sind.

Entscheidet ihr euch für eine Corona-Hochzeit, muss diese im kleinen Kreis statt finden. Auch da sind wir für euch da. Wie groß die Hochzeitsgesellschaft sein wird, wird alle 14 Tage von der Regierung neu recherchiert. Für das Brautpaar Johanna und Christian steht fest, die Hochzeit soll statt finden und die große Feier wird mit Freunden und Verwandten nachgeholt werden.

Ersatztermin für eine Corona-Hochzeit

Wir zum Beispiel sind in der Corona-Zeit umgezogen, wir überarbeiten die Hochzeitsmenüs und greifen neue Ideen auf. Sobald wir wieder in der Gastronomie arbeiten dürfen, kommt einfach vorbei. Wir sind für euch da.

Eure Monika Kretsch und Benjamin Guett